Was lange währt, bleibt auch später noch gut!

Was lange währt, bleibt auch später noch gut!

Sa 16. Nov 2019
Wilfried Hammers

Auch in diesem Jahr hatte der Ortsjugendverband der KJG (Katholische Junge Gemeinde) St. Josef wie schon seit Jahrzehnten beständig zu den Sommer-Kinderferienspielen eingeladen.

Als Grenzgemeinde besonders wichtig hatte man sich unmittelbar nach den Europawahlen das Motto „Wir greifen nach den Sternen- Europa, das sind wir!“ ausgesucht und unter dieser Überschrift gab es für die teilnehmenden Kinder eine zehntägige Reise durch einige ausgewählte Länder der EU.

Ein besonderes Bonbon war erneut die Erstellung eines großen Mosaiks, das die Kinder, die ihre thematisch-inhaltlichen Gruppen während der Zeit auch wechseln konnten, mit eigenen Ideen ausgestattet und angeleitet durch Mosaikkünstlerin Kerstin Thelen entwickeln konnten.

Da schon vorher eine große Wandfläche für das Mosaik gesucht worden war, um es beständig und an unsere auch europäische Identität erinnernd zu platzieren, waren die Verantwortlichen sowohl bei der KGS Straß, als auch bei der Stadt Herzogenrath als Schulträger fündig geworden und auf offene Ohren gestoßen, eine großen Hauswand der Grundschule dafür nutzen zu können.

Da das riesige Projekt während der Ferienzeit allein zeitlich nicht zu stemmen war, griffen wie verabredet auch noch einige Kinder der OGS Sonnenschein mit ins Geschehen ein und so konnte das Kunstwerk schließlich am 30. Oktober unter Anwesenheit der Künstlerin und der anderen Verantwortlichen seiner neuen Bestimmung übergeben werden.

Vor allem Kerstin Thelen sei an dieser Stelle dafür gedankt, dass wir nun an der Schule, aber schließlich auch für ganz Straß ein erinnerndes, aber auch mahnendes Zeichen gegen jegliche Form von Nationalismus und für ein friedliches Europa für alle Menschen haben.

 

Wilfried Hammers