Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß
Pfarrei St. Josef Straß

Willkommen auf der Seite der Pfarre St. Josef Straß

Herzensgedanken

So lange ist es noch gar nicht her, aber es scheint schon so ewig weit zurückzuliegen: Am 28. Februar hatten wir im Rahmen unserer KulturKirche Fritz Baltruweit mit seiner Studiogruppe bei uns zu Gast und einer seiner "Gassenhauer" , den wir vorher schon mal im Gottesdienst zusammen geübt hatten, haben wir beim Konzert voller Inbrunst miteinander gesungen:
Freunde, dass der Mandelzweig, wieder blüht und treibt
ist das nicht ein Fingerzeig, dass die Liebe bleibt?
und in der letzten Strophe heißt es
Freunde, dass der Mandelzweig sich in Blüten wiegt,
bleibe uns ein Fingerzeig, wie das Leben siegt.
Auch wenn ich/wir nicht mit blühenden Mandelzweigen dienen können, die ich allerdings in Marokko sehen durfte, so sind es sinnbildlich mindestens ebenso schön, die Magnolienblüten, die nun vor unserer Kirche überwiegend schon in voller Pracht stehen und die Berti Hambach  mit Smartphone aufgenommen hat, damit sie uns zum Fingerzeig werden, dass und wie das Leben der Natur- aber auch unser eigenes- trotz allem blüht. Erfreut euch an diesem Bild, denn oft hält es nicht sehr lange und wurde schon so manches Mal von einem Sturm dahingefegt.
Laßt uns so und anders durch diese mindestens im Moment noch für mich surreal erscheinende Zeit kommen 
Freunde und Freundinnen, dass der Magnolienzweig sich in Blüten wiegt,
bleibe uns ein Fingerzeig, wie das Leben siegt.

Liebe Grüße
Wilfried
71d576b7-5f7d-4c62-8e9f-6012242378b0 (c) W. Hammers